Die Arbeitsgemeinschaften

Sie sind es, die den Hauptanteil der tag-täglichen Arbeit im Haus der Jugend leisten und das Haus tragen. Die Rede ist von den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die sich in den Arbeitsgemeinschaften zusammengeschlossen haben, sich regelmäßig zu treffen, um Aktionen und Angebote zu planen und vorzubereiten.

Über 100 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen engagieren sich in den Arbeitsgemeinschaften oder Vorbereitungskreisen verschiedener Angebote und Maßnahmen. Jugendtreff-, Kindertreff-, Teenietreff-, Rollenspiel-, Medien- und Fußball-AG, sowie die Arbeitsgemeinschaft zur Integration Behinderter (kurz BAG) sind die tragenden Säulen des Hauses. Die Zahl der AGs ist keineswegs festgelegt; während einige frühere Gruppen nicht mehr bestehen, sind neue hinzugekommen und auch die Zukunft bleibt offen für neue Interessen.