Das Hausparlament

Das Hausparlament ist die Institution im Haus der Jugend, in der die Jugendlichen entscheiden können, was in "ihrem" Haus passiert. Das Hausparlament setzt sich aus gewählten Vertretern der einzelnen Arbeitsgemeinschaften, ehrenamtlichen Erwachsenen und den hauptamtlichen Fachkräften zusammen.

Darüber hinaus haben alle anderen ehrenamtlichen Mitarbeiter Rederecht im Hausparlament und sind herzlich zu den Sitzungen des Gremiums willkommen. Diese Sitzungen finden in der Regel einmal pro Monat statt.

"Wer mitarbeitet soll auch mitentscheiden"

Alle Entscheidungen, die das Haus betreffen werden im Hausparlament besprochen und durch Abstimmung entschieden. Zu den Aufgaben des Hausparlamentes gehören u.a.

  • die Beratung und Mitarbeit des Veranstaltungsprogramms und anderen Angeboten
  • die Schwerpunktplanung der Jugendarbeit im Haus der Jugend
  • die Planung und Durchführung von Aktionen, Kursen, Arbeitskreisen
  • die Mitbestimmung in Fragen der Hausordnung
  • die Mitbestimmung in Haushaltsfragen, Öffnungszeiten, etc.